Datenschutzerklärung

All­ge­mei­nes

Diese Daten­schutz­er­klä­rung soll die Nut­zer die­ser Web­site über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhe­bung und Ver­wen­dung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch den genann­ten Web­site­be­trei­ber infor­mie­ren. Der Web­site­be­trei­ber nimmt Ihren Daten­schutz sehr ernst und behan­delt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Vor­schrif­ten. Da durch neue Tech­no­lo­gien und die stän­dige Wei­ter­ent­wick­lung die­ser Web­seite Ände­run­gen an die­ser Daten­schutz­er­klä­rung vor­ge­nom­men wer­den kön­nen, emp­feh­len wir Ihnen sich die Daten­schutz­er­klä­rung in regel­mä­ßi­gen Abstän­den wie­der durch­zu­le­sen. Defi­ni­tio­nen der ver­wen­de­ten Begriffe (z. B. “per­so­nen­be­zo­gene Daten” oder “Ver­ar­bei­tung”) fin­den Sie in Art. 4 DSGVO.

Web­site­be­trei­ber

Ver­ant­wort­li­cher im Sinne der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) und ande­rer natio­na­ler Daten­schutz­ge­setze ist: Claus Schi­roky E‑Mail: 

Wider­spruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der oben genann­ten ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien wird hier­mit wider­spro­chen. Der Betrei­ber der Sei­ten behält sich aus­drück­lich recht­li­che Schritte im Falle der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Ver­schlüs­se­lung

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schüt­zen, wird nach aktu­el­len Stand der Tech­nik ein ent­spre­chen­des SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren ver­wen­det. Eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung erken­nen Sie daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in der Brow­s­er­zeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen Daten, die an mich über­mit­telt wer­den, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Zugriffs­da­ten

Ihre Daten wer­den zum einen dadurch erho­ben, dass Sie mir diese mit­tei­len. Hier­bei kann es sich z. B. um Daten han­deln, die Sie mir per E‑Mail sen­den. Um Ihren Besuch so benut­zer­freund­lich wie mög­lich zu gestal­ten und sämt­li­che ver­füg­ba­ren Funk­tio­nen anbie­ten zu kön­nen wird ein Teil der Daten auf­grund unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) erho­ben, um eine feh­ler­freie Bereit­stel­lung der Web­site durch unse­ren Hos­ting-Anbie­ter (1und1) zu gewähr­leis­ten. Die Erfas­sung die­ser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Sie unsere Web­site besu­chen und unter­liegt den fol­gen­den gel­ten­den Daten­schutz­er­klä­run­gen der jewei­li­gen Anbieter:

Online­prä­sen­zen

Ich unter­halte Online­prä­sen­zen inner­halb sozia­ler Netz­werke und Platt­for­men, um mit den dort akti­ven Nut­zern zu kom­mu­ni­zie­ren. Ich weise dar­auf hin, dass dabei Daten der Nut­zer außer­halb des Rau­mes der Euro­päi­schen Union ver­ar­bei­tet wer­den kön­nen. Hier­durch kön­nen sich für die Nut­zer Risi­ken erge­ben, weil so z. B. die Durch­set­zung der Rechte der Nut­zer erschwert wer­den könnte. Im Hin­blick auf US-Anbie­ter die unter dem Pri­vacy-Shield zer­ti­fi­ziert sind, weise ich dar­auf hin, dass sie sich damit ver­pflich­ten, die Daten­schutz­stan­dards der EU ein­zu­hal­ten. Fer­ner wer­den die Daten der Nut­zer im Regel­fall für Markt­for­schungs- und Wer­be­zwe­cke ver­ar­bei­tet. So kön­nen z. B. aus dem Nut­zungs­ver­hal­ten und sich dar­aus erge­ben­den Inter­es­sen der Nut­zer Nut­zungs­pro­file erstellt wer­den. Die Nut­zungs­pro­file kön­nen wie­derum ver­wen­det wer­den, um z. B. Wer­be­an­zei­gen inner­halb und außer­halb der Platt­for­men zu schal­ten, die mut­maß­lich den Inter­es­sen der Nut­zer ent­spre­chen. Zu die­sen Zwe­cken wer­den im Regel­fall Coo­kies auf den Rech­nern der Nut­zer gespei­chert, in denen das Nut­zungs­ver­hal­ten und die Inter­es­sen der Nut­zer gespei­chert wer­den. Fer­ner kön­nen in den Nut­zungs­pro­fi­len auch Daten unab­hän­gig der von den Nut­zern ver­wen­de­ten Geräte gespei­chert wer­den (ins­be­son­dere, wenn die Nut­zer Mit­glie­der der jewei­li­gen Platt­for­men sind und bei die­sen ein­ge­loggt sind). Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer erfolgt auf Grund­lage mei­nem berech­tig­ten Inter­esse an einer effek­ti­ven Infor­ma­tion der Nut­zer und Kom­mu­ni­ka­tion mit den Nut­zern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nut­zer von den jewei­li­gen Anbie­tern um eine Ein­wil­li­gung in die Daten­ver­ar­bei­tung gebe­ten wer­den (d. h. ihr Ein­ver­ständ­nis z. B. über das Anha­ken eines Kon­troll­käst­chens oder Bestä­ti­gung einer Schalt­flä­che erklä­ren) ist die Rechts­grund­lage der Ver­ar­bei­tung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Für eine detail­lierte Dar­stel­lung der jewei­li­gen Ver­ar­bei­tun­gen, ver­weise ich auf die nach­fol­gend ver­link­ten Daten­schutz­er­klä­run­gen der Anbieter:

Auch im Fall von Aus­kunfts­an­fra­gen und der Gel­tend­ma­chung von Nut­zer­rech­ten, weise ich dar­auf hin, dass diese am effek­tivs­ten bei den Anbie­tern gel­tend gemacht wer­den kön­nen. Nur die Anbie­ter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nut­zer und kön­nen direkt ent­spre­chende Maß­nah­men ergrei­fen und Aus­künfte geben.

Erfas­sung und Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten

Der Web­site­be­trei­ber erhebt, nutzt und gibt Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur dann wei­ter, wenn dies im gesetz­li­chen Rah­men erlaubt ist oder Sie in die Daten­er­he­bung ein­wil­li­gen. Als per­so­nen­be­zo­gene Daten gel­ten sämt­li­che Infor­ma­tio­nen, wel­che dazu die­nen, Ihre Per­son zu bestim­men und wel­che zu Ihnen zurück­ver­folgt wer­den kön­nen – also bei­spiels­weise Ihr Name, Ihre E‑Mail-Adresse oder Tele­fon­num­mer. Diese Web­site kön­nen Sie auch besu­chen, ohne Anga­ben zu Ihrer Per­son zu machen. Zur Ver­bes­se­rung unse­res Online-Ange­bo­tes spei­chert jedoch unter Hos­ting-Anbie­ter (ohne Per­so­nen­be­zug) Ihre Zugriffs­da­ten auf diese Web­site. Zu die­sen Zugriffs­da­ten gehö­ren die von Ihnen ange­for­derte Datei und das Zugriffs­da­tum. Durch die Anony­mi­sie­rung der Daten sind Rück­schlüsse auf Ihre Per­son nicht mög­lich. Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­gene Daten nur nach aus­drück­li­cher Erlaub­nis der betref­fen­den Nut­zer und unter Ein­hal­tung der gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen. Die Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erfolgt auf­grund unse­res berech­tig­ten Inter­es­ses zur Erfül­lung unse­rer ver­trag­lich ver­ein­bar­ten Leis­tun­gen und zur Opti­mie­rung unse­res Online-Angebotes.

Umgang mit Kontaktdaten

Neh­men Sie mit uns als Web­site­be­trei­ber durch die ange­bo­te­nen Kon­takt­mög­lich­kei­ten Ver­bin­dung auf, wer­den Ihre Anga­ben gespei­chert, damit auf diese zur Bear­bei­tung und Beant­wor­tung Ihrer Anfrage zurück­ge­grif­fen wer­den kann. Ohne Ihre Ein­wil­li­gung wer­den diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nut­zer das Recht, auf Antrag eine kos­ten­lose Aus­kunft dar­über zu erhal­ten, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten über Sie gespei­chert wur­den. Sie haben außer­dem das Recht auf Berich­ti­gung fal­scher Daten und auf die Ver­ar­bei­tungs­ein­schrän­kung oder Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Falls zutref­fend, kön­nen Sie auch Ihr Recht auf Daten­por­ta­bi­li­tät gel­tend machen. Soll­ten Sie anneh­men, dass Ihre Daten unrecht­mä­ßig ver­ar­bei­tet wur­den, kön­nen Sie eine Beschwerde bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetz­li­chen Pflicht zur Auf­be­wah­rung von Daten (z. B. Vor­rats­da­ten­spei­che­rung) kol­li­diert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespei­cherte Daten wer­den, soll­ten sie für ihre Zweck­be­stim­mung nicht mehr von­nö­ten sein und es keine gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­fris­ten geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durch­ge­führt wer­den kann, da die Daten für zuläs­sige gesetz­li­che Zwe­cke erfor­der­lich sind, erfolgt eine Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung. In die­sem Fall wer­den die Daten gesperrt und nicht für andere Zwe­cke verarbeitet.

Wider­spruchs­recht

Nut­zer die­ser Web­seite kön­nen von ihrem Wider­spruchs­recht Gebrauch machen und der Ver­ar­bei­tung ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu jeder Zeit wider­spre­chen. Wenn Sie eine Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung oder Aus­kunft über die zu Ihrer Per­son gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wün­schen oder Fra­gen bezüg­lich. der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung oder Ver­wen­dung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten haben oder erteilte Ein­wil­li­gun­gen wider­ru­fen möch­ten, wen­den Sie sich bitte an an den Websitebetreiber.

Secured By miniOrange