Hobbies / WordBrief 365 / Support

Bei der Programmierung von WordBrief© wurde größte Sorgfalt auf Qualität und Funktionalität gelegt. Vor der Veröffentlichung wur­den umfang­rei­che Tests durch­ge­führt, um etwaige Fehler abzu­fan­gen und zu behan­deln. Dennoch gibt es kei­nen Garant, dass es unter den ver­schie­dens­ten Konfigurationen und Umgebungen nicht doch ein­mal zu einem Problem kommt.

Sollten Sie sich ein­mal mit einem Fehler in WordBrief© kon­fron­tiert sehen, nutz­ten Sie bitte die Informationen auf die­ser Seite, damit das Problem mit einer Aktualisierung beho­ben wer­den kann und im Vorfeld bis dahin ggf. eine tem­po­räre Lösung gefun­den wer­den kann. Sollte es Fragen geben, Anregungen, Kritik – ein­fach E‑Mail an mich sen­den. Bitte beschrei­ben Sie dabei das Problem so detail­liert wie mög­lich. Ein Bildschirmfoto (Screenshoot) des Fehlers und/oder eine schritt­weise Beschreibung zur Reproduktion des Problems sind dabei sehr hilfreich.

Bekannte Probleme

Die Auswahl für "Outlook Kontakt wäh­len" ist deaktiviert
In den WordBrief-Einstellungen ist die Auswahl für "Kontaktoptionen" deaktiviert

Hintergrundinformation

Mit WordBrief© kann man nur auf Kontakte zugrei­fen, wenn Microsoft® Outlook® instal­liert ist und ein Profil erstellt ist. Ist diese Anwendung nicht zusam­men mit Office instal­liert oder noch kein Profil erstellt, steht diese Funktionlalität nicht zur Verfügung.

Antwort

Um den vol­len Funktionsumfang von WordBrief© ver­füg­bar zu haben, instal­lie­ren Sie Microsoft® Outlook® und stel­len Sie sicher, dass ein Profil ein­ge­rich­tet ist.

Der Aufgabenbereich lässt sich nicht ein-/aus­blen­den

Hintergrundinformation

Das aktu­elle Design von WordBrief© bedient sich nur der ers­ten Instanz bzw. dem ers­ten geöff­ne­ten Anwendungsfenster, wel­ches beim Starten von Word ange­zeigt wird. Damit wird das Menüband (Ribbon) "WordBrief“ zwar in jedem Fenster/Dokument ange­zeigt, die Funktionalität (und damit besag­ter Aufgabenbreich) jedoch nur in die­sem ers­ten Fenster zur Verfügung gestellt.

Antwort

Bei die­sem Verhalten han­delt es sich um eine Einschränkung von WordBrief©. Um das Verhalten zu ver­hin­dern, ver­wen­den Sie WordBrief© bitte im ers­ten Fenster/Dokument von Word.

Das Menüband wird nicht angezeigt

Das Menüband (Ribbon) "WordBrief“ wird nicht mehr in Microsoft® Word angezeigt.

Hintergrundinformation

Wenn Word sehr viele Erweiterungen (COM Add-Ins) ver­wen­det, kann das Laden die­ser Erweiterungen län­ger dau­ern. Damit Word schnel­ler star­tet, kann es pas­sie­ren, dass Erweiterungen von Word deak­ti­viert wer­den. Wenn WordBrief© deak­ti­viert wurde, fehlt das bekannte Menüband.

Antwort

WordBrief© muss akti­viert wer­den, damit das Menüband wie­der ver­füg­bar wird. Gehen Sie dazu in Word auf das Menü Datei > Optionen > Add-Ins und wäh­len im Dropdown Verwalten den Eintrag „Deaktivierte Elemente“. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Los…“. Hier kön­nen Sie WordBrief© wie­der aktivieren.

 

Secured By miniOrange